Veranstaltungen
  1. Konzert für Freunde & Förderer

    1. Dezember um 15:00 bis 17:00
  2. Konzert in der Basilika – Mariazell

    20. Dezember um 19:00 bis 21:00
Hervorgehobene Downloads
Auch interessant

Die Stubnmusi des Steirischen Jägerchores

Das ist die Leib & Sö´l Musi des Steirischen Jägerchores.

Die Stubnmusi

Die Stubnmusi

Auf Anregung unseres damaligen Gründungschorleiters Peter Amon wurde 1981 eine Stubenmusi gegründet, um die Konzerte des Jägerchores mit authentischer Volksmusik noch abwechslungsreicher zu gestalten. Heinz, Max, Sepp und Fritz begannen mit Ziehharmoika, Hackbrett, Gitarre und Bassgeige gemeinsam zu musizieren. Ihren ersten Auftritt hatten die damaligen Jungmusiker beim Freunde und Fördererkonzert 1981 in Haidegg bei Graz.

Am Anfang waren es nur ein paar Stücke zwischen den Liedern des Chores. Später begannen die Chorleiter die „Musi“ auch als Liedbegleitung zu nutzen. Im Laufe der Jahre wurde daraus eine „gsunde“ Mischung aus vokaler und instrumentaler Musik, die bei einem Jägerchorkonzert nicht mehr wegzudenken wäre. 1998 kamen mit Silvia und Gudrun 2 Sängerfrauen zur Stubenmusi die seither mit ihren beiden Geigen, der Harfe und den verschiedenen Flöten für neuen Schwung und Abwechslung sorgen.

Neben der Funktion als „Jägerchorbegleitmusi“ ergeben sich auch immer wieder eigenständige Auftritte, die aber nicht als Konkurrenz zum Jägerchor stehen sollen. Es zeigt nur, dass Musik die mit Leib und Seele gespielt wird, großen Anklang bei mehr und mehr Menschen findet.

Wenn man zu einer Veranstaltung kommt und unsere „Musi“ als Leib & Sö`l Musi aufspielt, kann man von nun an auch sagen: „Das ist die Leib & Sö´l Musi des Steirischen Jägerchores.“