Allgemein

Chorinformation März 2017

Aktuelle Chorinformation zum downloaden: Chorinformation März 2017 (1082 Downloads)

„Kinder, wie die Zeit vergeht!“ möchte man am liebsten ausrufen. 45 Jahre ist es her, dass der Steirische Jägerchor 1972 gegründet wurde. Auf bereits 70 erfolgreiche Chorjahre kann der Grenzlandchor Arnoldstein zurück blicken. Zwei besondere Anlässe, die, gemeinsam gefeiert, zu einem außergewöhnlichen Klangerlebnis einladen – und zwar einmal in Fehring und einmal in Murau. Feiern Sie mit uns.

  • 28. April um 19.30 Uhr – Jubiläumskonzert 2017 mit dem Grenzlandchor Arnoldstein in der Sporthalle Fehring
  • 29. April um 19.30 Uhr – Jubiläumskonzert 2017 mit dem  Grenzlandchor Arnoldstein in der WM-Halle Murau

Darüber hinaus bieten sich im heurigen Jahr noch weitere hörens- und besuchenswerte musikalische Veranstaltungen mit dem Steirischen Jägerchor:

  • 01. Mai um 09.00 – Weisenbläsertreffen Glojach Uhr musikalische Mitgestaltung des Gottesdienstes
  • 25. Mai um 17.00 Uhr – Steirischer Jägerchor trifft  Vulcano-Schinken Vulcano, Auersbach bei Feldbach 10. Juni Chorfestival im Vulkanland in Feldbach – ab 14.00 Uhr Auftritt Steirischer Jägerchor
  • 11. August um 19.30 Uhr – Konzert des Steirischen Jägerchors  Waidhofen an der Ybbs
  • 03. November um 19.30 Uhr – Konzert des Steirischen Jägerchors  Feldbach, Zentrum
  • 05. November um 19.00 Uhr – Hubertusmesse Leibnitz, Stadtpfarrkirche  musikalische Mitgestaltung des Gottesdienstes
  • 03. Dezember um 15.00 Uhr – Freunde- und Fördererkonzert des Steirischen Jägerchors  Graz, Arbeiterkammersaal

Wir freuen uns auf Ihren Besuch und ein gemeinsames  harmonisches Erlebnis.

Alfred Hudin und Margit Weiss
Obmann und Chorleiterin

Aktuelle Chorinformation zum downloaden: Chorinformation März 2017 (1082 Downloads)

Chorissimo am Dienstag den 4. Oktober 2016

Einmal im Monat heißt es auf Radio Steiermark „Chorissimo“: Paul Reicher präsentiert Ausschnitte aus dem Schaffen der rund 500 steirischen Chöre. 

Paul Reicher präsentiert jeden ersten Dienstag im Monat, jeweils ab 20.00 Uhr auf Radio Steiermark in Zusammenarbeit mit dem Steirischen Chorverband Konzertmitschnitte, Aufnahmen und Porträts unterschiedlicher Ensembles, Chöre und Singgruppen. Natürlich dürfen auch Besonderheiten des Chorgesanges, stimmliche Raritäten, junge Talente sowie moderne Chorliteratur in „Chorissimo“ nicht fehlen.

Am Dienstag den 4. Oktober 2016 wurden wir als Steirischer Jägerchor im Zusammenhang der „Großen Chance der Chöre“ vorgestellt. Als Gesprächspartner für Paul Reicher waren Obmann Dr. Alfred Hudin und Chorleiterin Margit Weiss im Studio.

Chorsingen am Berg

ORF-Show. Erste Aufzeichnungen für „Die große Chance der Chöre“

Schlangestehen vor dem ORF-Zentrum auf dem Kü­niglberg. Busladungen voller Menschen warteten am Don­nerstag Nachmittag auf Ein­lass. Der Grund: Noch bis Sonntag werden hier die vier Ausscheidungssendungen für die neue Staffel von „Die große Chance der Chöre“ auf­gezeichnet. Sie werden im Herbst im Vorfeld der live aus­gestrahlten zwei Halbfinali und der Final-Sendung zu se­hen sein. Andi Knoll und Kris­tina Inhof moderieren.
67 von 124 Chören ha­ben es bis hierher geschafft. Nicht weniger als 1352 Sän­gerinnen und Sänger aus al­len neun Bundesländern tre­ten an. Und treffen auf eine zum Teil neu zusammenge­stellt Jury: Comedian Oliver Pocher ist wieder da, ebenso Sänger und Choreograf Ra­mesh Nair. Soe werden ergänzt um Sängerin Fräulein Mai (vormals Missy May – „die gibt es nicht mehr“) und Soul-Diva Dorretta Carter.

(Auszug aus dem Bericht im Kurier am 10. Juni 2016)

Kurier 100616_GCDC

Sendungsdaten (Viertelfinale):

  • 14. Oktober 2016
  • 21. Oktober 2016
  • 28. Oktober 2016 mit dem Steierischen Jägerchor
  • 04. November 2016

Livesendungen:

  • 11. November 2016 (Halbfinale)
  • 18. November 2016 (Halbfinale)
  • 25. November 2016 (Finale)

Wer wird der beliebtester Chor der Steiermark?

Die große Publikumswahl der Kleinen Zeitung steht heuer im Zeichen der steirischen Chöre.

> Wählen Sie hier den Steirischen Jägerchor!

Wer wird der beliebteste Chor der Steiermark?

Die große Publikumswahl der Kleinen Zeitung steht heuer im Zeichen der steirischen Chöre. Welcher Chor sichert sich den Titel? Stimmen Sie hier bis zum 27. Juli für Ihren Lieblingschor aus dem Bezirk Südoststeiermark! Zur Teilnahme: Ab sofort kann man sich als Chor (mindestens vierköpfig) zur Wahl anmelden. Dazu eine E-Mail mit dem Namen des Chors samt einem Gruppenfoto an platzwahl@kleinezeitung.at schicken. Bitte auch den Bezirk angeben, in dem der Chor beheimatet ist: Alle angemeldeten Gruppen kommen ins Online-Voting. Wer bis 27. Juli 2015 die meisten Stimmen für sich verbucht, gewinnt.

> Das Voting ist bereits abgeschlossen.